Fackelausstellung

 St. Andreas Schule am 4.11.2010

 

Fackelausstellung St.Andreas-Schule

Frau Freibeuter backt Martinsküchlein

Mit Bananen, Mangos und afrikanischen Figuren hatten wir unseren Stand direkt am Eingang dekoriert. Überall hatten Eltern und Lehrer weitere Stände mit Leckereien aufgebaut, um mit dem Verkauf eine Spende für die Kinder in Uganda zu erhalten. Bald stellte sich heraus, dass unsere Martinsküchlein sehr begehrt waren. So konnte auch die Menschenbrücke e.V. einen Beitrag zu dieser Aktion beisteuern.

In den Klassenzimmern waren die Fackeln ausgestellt, die die Schüler gebastelt hatten. Die schönsten wurden mit Preisen ausgezeichnet.
Mit allen Schülern nahm die Schulleiterin, Frau Albrecht, am Martinsgottesdienst, teil. Am Altar wurde der Vorsitzenden der Menschenbrücke e.V., Josefine Freibeuter, ein Betrag von 892,20 Euro für Uganda überreicht. Dieser Betrag wurde spontan von einer Norfer Mitbürgerin auf 1.000 Euro aufgestockt.

 

Fackelausstellung St. Andras-Schule

Von Kindern liebevoll gebastelte Fackeln

Fackelausstellung St. Andras-Schule

Von Eltern selbst gebackene Kekse

Für alle Spenden und die große Unterstützung unser herzlicher Dank und Gottes Segen von Pfarrer Musoke Genza, der in Uganda für uns unterwegs ist.