Begegnungen 28.7.2013

 

An einem sonnigen Sonntag konnten wir mit vielen geladenen Gästen das alljährliche Begegnungsfest mit Pfarrer Genza aus Uganda feiern.

Begrüßt vom Pfarrgemeinderat – Anita Wermeister -, begleitet von Pater Innocent am Altar und musikalisch unterhalten von „the classic saxophones“ aus Euskirchen-Großbüllesheim, feierten wir, dem Wunsch von Pfarrer Genza entsprechend, einen Dankgottesdienst.

Danke, sagte Pfarrer Musoke Genza für 7 Jahre Verbundenheit mit Uganda, für all die großen und kleinen Opfer, die für seine Leute in Masaka erbracht wurden.

Da durch einen elektr. Defekt alle Stromzufuhr in der Kirche unterbrochen war, kam uns an diesem Sonntag der Einsatz von den Saxophonisten, unter der Leitung von H.P. Altendorf, ganz besonders gelegen. Von dieser Musikgruppe, die überall nur für Bedürftige spielt, bekommt der Pfarrer schon zum fünften Mal eine großzügige Spende von 2.500,- €. Ebenso kamen aus der Kollekte  827,51 €, von Freunden und Mitgliedern nochmal insgesamt 1.200,00 € Spenden zusammen.

Nach dem Gottesdienst auf dem Dorfplatz hatten Freunde und Mitglieder mit kleinen Häppchen reichlich den Tisch gedeckt. Hier konnten sich alle mit unserem Gast über die von uns unterstützten 10 Waisenkinder sowie die bereits fertig gestellten Projekte unterhalten. Speisen und Getränke waren gespendet und belasten nicht die Vereinskasse.

Wir bedanken uns, auch im Namen von Pfarrer Genza, ganz herzlich für die rege Beteiligung, den großzügigen Spendern und den vielen Helfern, die alle zu diesem schönen Fest beigetragen haben.

Diese Unterstützung macht uns Mut weiterzumachen.

rege Beteiligung

rege Beteiligung

ein tolles Buffet

ein tolles Buffet

im Gespräch

im Gespräch