Andreasfest 2014

St. Andreas-Markt 29. und 30. November 2014

Alles lief wie geprobt und alle Helfer waren zur Stelle, als der geplante Aufbau der Hütten am Samstag, dem 22. November 2014 stattfand.

10 Hütten waren in diesem Jahr gebucht und somit der kleine Markt um die Kirche voll besetzt. 

Dank Sylvia und Winfried Wessels, die die Organisation seit zwei Jahren übernommen haben, gab es keinerlei Ungereimtheiten. 

Gutes Wetter war uns beschert, und alle Marktbetreiber konnten sich über regen Zulauf freuen. 

Nach dem Gottesdienst am Samstag, der zu Ehren unseres Pfarrpatrons St. Andreas gefeiert wurde – stürmten die Leute auf den weihnachtlich geschmückten Markt mit Glühwein, Suppe, Beaujolais, Zwiebelfleisch, Würstchen, Plätzchen und Marmelade, sowie vielen kleinen Geschenken, die zum Verkauf angeboten wurden. 

Sonntags, in der Kirche wurde ein Musical, unter der Leitung von Adam Birkenfurth, aufgeführt. Der Chor Norfer Zwischentöne hat mit schönen Weihnachtsliedern auf dem Dorfplatz für entsprechende Stimmung gesorgt.. 

Mit Zwiebelfleisch im Brötchen, Hot Dog, jungem Beaujolais, sowie selbstgestrickten Socken, Schals und Topflappen konnten wir in 2 ½ Hütten einen beachtlichen Gewinn verbuchen. 

Der dm-drogerie-markt GmbH war wieder mit großzügigen Spenden dabei, womit wir eine ganze Hütte füllen konnten. Hinzu kamen diverse Spenden von Mitgliedern und Freunden, die zum Verkauf angeboten wurden. 

Wahre Köstlichkeiten von Kuchen waren in der Cafeteria zu bestaunen und fanden in dem schön geschmückten Raum ganz schnellen Absatz. 

Der Duft von Reibekuchen, die Dirk Rütten für den Verein Menschenbrücke backte, darf bei so einem Fest nicht fehlen. 

Die Bedenken, jedes Jahr nicht genug Helfer zu haben, waren wieder mal umsonst. 

Mitglieder, Freunde, Spender und ganz einfach, unsere Norfer haben überall geholfen  

Allen Helfern unseren herzlichen Dank – auch von Pfarrer Genza aus Uganda.

Andreasfest4

Andreasfest3

 

 

 

 

 

 

Andreasfest 2           Andreasfest1