Fastensuppenessen 18.3.2018

Jedes Jahr freuen sich ganz viele Gemeindemitglieder auf das Fastensuppenessen von Menschenbrücke e.V. am Misereor-Sonntag. Der Termin ist schon im Kalender eingetragen.

Um 12.00 Uhr füllt sich der Pfarrsaal und die Besucher machen sich über die ca. 10 verschiedenen Suppen her, die von Mitgliedern von Menschenbrücke e.V. frisch gekocht werden. Es ist genug für alle da und alle Geschmacksrichtungen vertreten, scharf und mild, fruchtig, mit Fleisch und ohne Fleisch.

Die Besucher freuen sich jedes Jahr, wieder Leute zu treffen, die sie lange nicht gesehen haben.

Am meisten freuen sich aber unsere Kinder und Bedürftigen in Uganda über die großzügigen Spenden, die wir für unsere Suppen bekommen.